Ferienpark Sierksdorf


Bei dem Objekt „Ferienpark Sierksdorf“ handelt es sich um einen im Jahre 1972 fertiggestellten Gebäudekomplex. Insgesamt hat der Komplex eine Wohn- und Nutzfläche von ca. 40.000 m². Die Konstruktion der Mehrfamilien- und Hochhäuser besteht überwiegend aus Betonfertigteilen. Die zu sanierenden Gebäudeteile werden im Laufe der Jahre 2019 und 2020 in 4. Abschnitten mit jeweils ca. 6.000 m² Fassadengerüst eingerüstet und bearbeitet. In den Sommermonaten 2020 werden die Arbeiten für 3 Monate unterbrochen um den Ferienbetrieb aufrecht zu erhalten.




Neubau Kattwybrücke –
Vormontage am Niedersachsen Port in Cuxhaven


Zum Ende des Jahres 2018 ist es uns gelungen, nach langen und konstruktiven Gesprächen und Verhandlungen, den Auftraggeber von unseren Qualitäten zu überzeugen und die Gerüstbauarbeiten für den Neubau der Kattwykbrücke in Auftrag zu nehmen. Schon zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr haben wir mit den Arbeiten begonnen. Im ersten Schritt werden die Seitenfelder (je 80m lang) sowie das Hubfeld (133m lang) mit einer Wetterschutzeinhausung aus Layher Allroundgerüst, Layher-Kassettendach und Kederplanen versehen. Innerhalb der Einhausung werden die abschließenden Stahlbauarbeiten stattfinden, sowie der finale Korrosionsschutz aufgebracht. Nach Fertigstellung der Arbeiten werden die Bauteile nach zum endgültigen Standort der Brücke im Hamburger Hafen verschifft.




Neubau Kattwybrücke Hamburg


Die neue Hubbrücke wird für einen zweigleisigen Bahnverkehr ausgelegt, sodass die bestehende Brücke langfristig für den Straßenverkehr nutzbar bleiben kann. Aufgrund der Ermüdung durch die Lasten des Bahnverkehrs stößt die technische Leistungsfähigkeit der bestehenden Kattwykhubbrücke an ihre Grenzen. Mit ihrer Stahl-Fachwerk-Konstruktion bildet die neue Brücke gemeinsam mit der bestehenden Brücke gestalterisch eine Familie, die in ihrer Dimension ein weltweit einzigartiges Brückenensemble darstellt. Funktional und gestalterisch ergänzt wird das Ensemble durch zwei Betriebsgebäude auf beiden Uferseiten der Elbe.


Hier einige Eckdaten:
Brückenlänge: 287 m
Hubteillänge: 133 m
Durchfahrbreite: 103 m
Brückenhöhe: 8,5 m üNN
Hubhöhe 53 m üNN




Springer Quartier Hamburg


Das Axel-Springer-Quartier liegt in der Hamburger Innenstadt. Es handelt sich um die Sanierung und Modernisierung des bestehenden Springer-Hochhauses am Axel-Springer-Platz sowie um einen benachbarten Neubau mit acht Ober- und drei Untergeschossen. In das bestehende Hochhaus wird der Springer-Verlag wieder einziehen. Das restliche Gebäude wird für eine Büronutzung ausgebaut (Hauptmieter wird KPMG). Das Springer-Hochhaus umfasst ca. 12.000 qm BGF auf 14 Etagen sowie ein Untergeschoss. Der Neubau erhält eine Fläche von ca. 49.000 BGF. In den Untergeschossen des Neubaus ist eine Nutzung als Tiefgarage vorgesehen, das Erdgeschoss erhält Laden- und Gastronomieflächen und die Obergeschosse werden als Büros ausgebaut. Außerdem entstehen im Neubau noch 54 Wohnungen mit schönstem Blick über die Hansestadt Hamburg.





Rahmvertragspartner für Gerüstbaudienstleistung


Seit Januar 2019 sind wir Rahmenvertragspartner der Raffinerie mit den zwei Standorten Nord und Süd an der Süderelbe.





Gerüstbau-Vertragspartner Shell Terminal Hamburg


Bereits im Juli 2018 wurden wir fester Vertragspartner für Gerüstbau-Dienstleistungen des Shell-Terminals am Kattwykdamm mit dem dazugehörigen Hochseehafen an der Kattwykstraße in Harburg.